Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 


An dieser Stelle möchte ich von Geschichten, Erlebnissen und Abläufen aus der Zeit des BGS berichten.

Dies erfolgt aus zweierlei Gründen:
Zum einen sollen bei den "BGS-Veteranen", die diese Zeiten erlebt haben, so manche Erinnerungen wieder wachgerufen werden.
Zum anderen sollen die jungen BPOL-Beamten erfahren, was sich in früheren Zeiten bei der BPOL bzw. dem damaligen BGS ereignete.

Bitte auf den Titel der gewünschten Geschichte (Link) klicken:
  

 

         Morgens in einer  BGS-Hundertschaft

         WvD  und  GvD

         Der Standortfrisör

         Laufbahnen im  "Einfachen Dienst"

         Aufstieg in den  "Mittleren Dienst"

         Der  "alte"  BGS

         Der BGS wird  "richtige"  Polizei

         K-Geräte-Prüfung  (1975)

         Einsatzfahrt  mit  der  Küche

         OvD,  WO,  Wache, Bereitschaftszug, ...

         Eine  besondere  Grenzstreife

        Die  Fahrt  zum  Festzelt

         Nächtliche Grenzstreife

         Einsatz Auerochse

         Der  Indianer

         Tragödie in der Vorweihnachtszeit  1965

         Wachhundertschaft  Bonn 1966

          Das  Versteck

          Abgebrannt

          Eine  unvergessene  Verbindungsstreife

          Weihnachtsfeier  1965  

          Stubendurchgang  mit  Spind-Appell  1976

          Schatten  in der Nacht  1966

            Nachtmarsch  1966

          Kartoffeln für den Kindergarten

          Bekleidungsempfang  1974
  
          Grenzgeschehen  Teil 1, Preußner

          Grenzgeschehen  Teil 2, Minen

            BGS-Aufnahmeprüfung  1965

            Bergung  eines SW 4

          "Heldenhaft"

 

Gerade in diesen schwierigen Corona-Zeiten möchten wir mit diesen BGS-Geschichten etwas Kurzweile,
in einigen sogar ein wenig Heiterkeit, verbreiten.
         

             Die Reihe wird fortgesetzt  

             Autoren: Walter Rügamer (17),  Herbert Kiesel (8), 
Ernst Ums (4),  Karlheinz Mayer (2)

Wer von unseren Mitgliedern fühlt sich berufen, ebenfalls eine Geschichte zu schreiben?
Diese dann bitte Einsenden unter "Kontakt".
Beim Formulieren helfe ich gerne, erforderliche Korrekturen (Datenschutz, Urheberrechte, ...) behalte ich mir jedoch vor.