UA-132978814-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Historisches um den Standort

 

“Eine Chronik schreibt nur derjenige, dem die Gegenwart wichtig ist” (Johann Georg von Goethe).
Treffender hätte der Literat Goethe den Gedanken nicht fassen können. Historie, Geschichte den Einzelnen oder eines Standortes sind unlösbar mit der Gegenwart, aber auch mit dem zukünftigen Weg verbunden. Nicht alle Entscheidungen waren in der Vergangenheit falsch, und was in der Vergangenheit richtig erschien, hielt der Zukunft oft nicht stand.
 
“Ich lebe heute mit dem Wissen von Gestern im Blick auf Morgen”, das ist mein Lebensmotto, mit dem ich einladen möchte, die Historie um den Standort Oerlenbach heute im Rückblick auf den zukünftigen Weg zu beleuchten.
 
Bitte oben  einen Bereich von 40 Jahre OEB bis Facharbeit OEB  auswählen oder rufen Sie eine Seite unten auf...
 
Der DDR-Flüchtling Bernd Geis (17) wird durch eine StreifeOWM Rudolf Romeis, GHJ Alois Reis und GJ Wolfgang Schmidt,alle 11./-) in der Nähe der damals gesperrten Straße vonEußenhausen nach Henneberg, an der Schanz, schwerverletzt aus dem Minenfeld geholt.