Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bundesdelegiertenversammlung  2019

 

 

Die Bundesdelegiertenversammlung der BGS-Kameradschaften e.V. fand vom 26.04.2019 bis zum 28.04.2019 in Meinhard (bei Eschwege) statt.

 

Die Ausrichtung und Organisation dieser Veranstaltung hatte die Kameradschaft aus Bad Hersfeld übernommen.

 

Von den bundesweit 22 Kameradschaften waren 19 Kameradschaften durch insgesamt 35 Personen vertreten.

 

Ein wesentlicher Tagespunkt bei dieser Veranstaltung war die Möglichkeit einer Namenserweiterung bei den Bezeichnungen der Kameradschaften.

 

In kontroversen Diskussionsbeiträgen wurde das Ergebnis des Bundesvorstandes, die bereits am Vortage getagt hatten, bestätigt.

 

Somit ist eine Namenserweiterung in Bundesgrenzschutz-/Bundespolizeikameradschaft nach Abstimmung mit dem Bundesvorstand durch die örtlichen Kameradschaften jetzt möglich.

 

Bundesgrenzschutz-/Bundespolizeikameradschaft  …(Name)… e.V.    (ausgeschrieben)
bzw.
BGS/BPOL-Kameradschaft  …(Name)… e.V.                                (in abgekürzter Form)

Die beiden Formen (ausgeschrieben und abgekürzt) stehen nicht in Konkurrenz, sondern können je nach Platzbedarf verwendet werden. Im Vereinsregister muss der Name „Voll ausgeschrieben“ sein, die abgekürzte Version wird gleichwertig daneben genannt.

Auch bei einer Änderung der Ehrenordnung und bei einer Neuinstallation der abgeschalteten Homepage des Bundesverbandes wurde Einigkeit erzielt.

 

Ehrungen verdienter Kameraden aus den BGS-Kameradschaften Ratzeburg, Alsfeld, Coburg und Deggendorf mit einer Urkunde und der Ehrennadel des Bundesverbandes sowie die Übergabe des Wanderpokals an die siegreiche Mannschaft aus Nabburg anlässlich des jährlich stattfindenden Bundespokalschießen, rundeten die Versammlung ab.

Der Bundesvorsitzende Rainer Neuhann schloss die Sitzung und bedankte sich bei den Vereinsvorsitzenden und den Delegierten für die intensive und gewinnbringende  Mitarbeit.

 

Die nächste Bundesdelegiertenversammlung findet vom 24.04.2020 bis 26.04.2020 in Bayreuth statt.

 

Weiterhin wurde bekannt gegeben, dass im September 2019 der Bundespolizeiabteilung Hünfeld sein 60 jähriges Standortjubiläum feiert und am Sonntag, den 08. September mit einem „Tag der offenen Tür“ endet. Dazu sind alle Interessierten ganz herzlich eingeladen.